EQU       Elke H. Qual

Vielfalt in der Malerei

Über mich

Vor 2006 entstanden Bilder nur in Kohle und Aquarell. Heute arbeite ich meistens mit Acrylfarben, aber auch mit anderen Malmitteln. Es entstehen konkrete und abstrakte, oft sehr farbintensive Werke. Seit einiger Zeit gehören auch Collagen und StreetArt-Arbeiten dazu.

Ich gehe viele Wege in meiner Malerei ohne mich auf eine Richtung oder Strömung festzulegen. Malerei ist für mich ständiger Prozess und Weiterentwicklung.

Die Vielfalt meiner Werke zeigt sich in der Maltechnik, den Motiven und den verschiedenen Malmitteln in konkreten und abstrakten Bildern. Ich trage gern dick auf. Viele meiner Werke sind mehrschichtig strukturiert und lassen bei abstrakten Bildern eigene Interpretationen zu. Sie zeugen von meiner Experimentierfreudigkeit und der Bereitschaft verschiedene Formen und Stile auszuprobieren. 

Einzel-/Gemeinschaftsausstellungen  

Rathaus Stelle 2010, 2018
Werkschauen des KunstWerk Stelle e.V.

Bücherei Stelle
KunstDorf Stelle 2012, 2013, 2015, 2017
Kunst SternwARTe in Hamburg-Bergedorf 2012
Garlstorfer Kunstfest 2012 und 2013
Kunst in Ootmarsum/Niederlande 2013
Domäne und Rathaus Scharnebeck 2014
KIS Kunst in Soegard/Dänemark 2013 und 2014
Kunst te Eerbeek/Niederlande 2014
Bremen-Vegesacker KUNSTherbst Haven Höövt 2014
Galerie Kunstkreis 2012 Lüneburg, 2014, 2015, 2106, 2017, 2018
Artothek Seevetal 2014/2015
Galerie kit - Norddeutsche Kunst zu Gast in Festung Grauerort 2015
Kulturbäckerei in Lüneburg 2015
Avacon Lüneburg 2016, 2018
Sparkasse Harburg-Buxtehude 2015
Hamburg zeigt Kunst 2016, 2017
VHS Lüneburg 2017
Kunstpassage Hamburg 2016, 2017
Hamburg zeigt Kunst 2015, 2016, 2017
Heimathaus Jesebuerg 2018